Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wagners Werke in Comics

Am Sonntag, den 22. Mai, pünktlich also zu Richard Wagners 198. Geburtstag, wird unser Mitglied Dr. Heiko Jacobs im Karikaturmuseum Wilhelm Busch (www.karikatur-museum.de) einen Vortrag halten zu dem Thema:

Graphic Opera - Richard Wagners Werke in der Kunst der Comics

Auf der ganzen Welt gibt es Comics und graphische Erzählungen rund um Wagners Werke und die Mythen, die diesen zugrunde liegen. Einige Comics sind fast so alt wie die Mythen selbst, die aktuellsten sind gerade im Entstehen. Es gibt karikaturhafte Kurzcomics, Groschenhefte, Biographie-Comics, Mangas, Parodien für Kinder und Erwachsene. Herausragend sind die einhundert Jahre alten Graphic Novels im Jugendstil sowie vollgültige "Inszenierungen" unter Verwendung der vollständigen Libretti der Musikdramen von Richard Wagner. Heiko Jacobs hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Kollektion dieser graphischen und zeichnerischen Werke gesammelt - das zu entdecken lohnt sich! In seinem Vortrag berichtet er mit Ernsthaftigkeit über die komischen und mit Humor über die ernsthaften Seiten dieses faszinierenden kunsthistorischen Phänomens.

Der Vorstand des Richard-Wagner-Verband Hannover und Heiko Jacobs würden sich sehr freuen, möglichst zahlreiche Mitglieder zu diesem besonderen Vortrag begrüßen zu dürfen.

Der Vortrag beginnt um 18 Uhr, er ist eine gemeinsame Veranstaltung des Karikaturmuseums Wilhelm Busch und unseres Verbandes.



  • RWVWebLogo.jpg
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.